Kein Korkenzieher zur Hand?

Verdammt. Richtig guter Wein im Haus, aber der Korkenzieher ist weit und breit nicht zu sehen. Da müssen andere Lösungen her. Hier findet ihr 5 einfache Methoden, eine Weinflasche ohne Korkenzieher zu öffnen.

1. Mit einem Messer

Nehmt hierfür am besten ein schmales und gezacktes Messer, falls vorhanden. Das greift nämlich besser. Schiebt das Messer vorsichtig in den Korken und zieht diesen dann mit einer drehenden Bewegung aus der Flasche. Seid dabei aber sehr vorsichtig, damit ihr euch nicht versehentlich mit dem Messer verletzt.

2. Mit einer Schraube oder Nägeln

Quasi das gleiche Prinzip wie mit dem Messer, aber was für echte Handwerker. Einfach eine Schraube in den Korken drehen, den Kopf der Schraube mit einer Zange packen und mitsamt Korken herausziehen, zack fertig – offene Weinflasche. Alternativ könnt ihr auch zwei Schrauben gegenüberliegend schräg in den Korken drücken und den Korken dann herausziehen. Umwickelt eure Hand dafür aber am besten mit einem T-Shirt oder benutzt Schutzhandschuhe, um euch nicht zu verletzen.

3. Mit einem Schlüssel

Diese Methode ähnelt den oberen beiden. Schiebt einen Schlüssel möglichst schräg in den Korken hinein, und zieht und dreht den Korken anschließend behutsam heraus.

4. Mit Draht

Wenn ihr (möglichst stabilen) Draht zur Hand habt, zum Beispiel in Form eines Kleiderbügels, könnt ihr diesen kurzfristig zum Korkenzieher umfunktionieren. Dazu biegt ihr das Ende eines Stücks Draht um und schiebt den Draht am Korken vorbei in die Flasche hinein. Dreht den Draht so, dass der Haken unter dem Korken sitzt und zieht ihn vorsichtig hinaus.

5. Letzte Option: Den Korken eindrücken

Weinliebhabern bereitet es wahrscheinlich Albträume, aber wenn es wirklich gar nicht anders geht, dann drückt ihr den Korken einfach in die Weinflasche hinein. Dafür könnt ihr zum Beispiel das Ende eines Kochlöffels nehmen. Der Korken stört dann eventuell etwas beim Eingießen des Weins, aber was tut man nicht alles für ein Glas Wein. Leert eure Flasche dann aber möglichst schnell, denn der Korken verändert den Geschmack des Weins.
Von Methoden wie Erhitzen oder Schlagen der Flasche raten wir euch ab, denn weder Hitze, noch starkes Schütteln tut dem Wein gut. Letzteres endet außerdem nicht selten darin, dass der Wein verschüttet wird, und das wäre nun wirklich schade.

Übrigens:

Alle unsere Weine haben Schraubverschlüsse.

Die kriegt ihr wirklich ganz leicht ohne Öffner auf, versprochen!


Älterer Post Neuerer Post